RIC/Schleifenpool pflegen

Aus KreisAlarm-Dokumentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

<kw_bread_crumbs></kw_bread_crumbs>


Einleitung

Screenshot der RIC/Schleifenpool-Pflege-Maske


Ein Radio Identification Code (kurz RIC) ist eine siebenstellige, eindeutig zugewiesene Nummer und wird verwendet, um digitale Funkmeldeempfänger anzusprechen und bspw. Alarme auszulösen.

(Das Pendant bei der analogen Alarmierung ist die 5-Ton-Folge).


Ein Schleifen-Pool speichert sämtliche RIC-Nummern, die zusammengefasst werden können, unter einem Oberbegriff.


RIC/Schleifen-Pool pflegen

RIC neuAnlegen.png

Hier können Sie einen neuen Pool anlegen, indem Sie "Neu" wählen, einen Namen vergeben und dann auf "neuen Pool anlegen" klicken.


RIC loeschen.png

Sie können außerdem bestehende Pools löschen, indem Sie einen Pool aus der Liste auswählen und auf den nebenstehenden Button klicken (ein "Abfalleimer"-Symbol).


RIC/Schleifen-Pool-Einträge pflegen

RIC-Einträge pflegen.png

Bestehende Pool-Einträge können Sie bearbeiten, indem Sie direkt in den Eingabefeldern z.B. die Nummer ändern und dann auf "Änderungen speichern" klicken.


Wenn Sie neue Einträge hinzufügen möchten, geben Sie im linken Eingabefeld die neue Nummer an und im rechten Eingabefeld, wer mit dieser Nummer angesprochen wird.

Im Feld Format geben Sie an, welches Format als Grundlage für die automatische Vergabe der Nummer verwendet werden soll.

Verwenden Sie

  • 0 für Muss-Zahlenziffern
  • # für Kann-Zahlenziffern
  • einfache Anführungszeichen (') für Textblöcke, die unverändert bleiben sollen

Zum Beispiel:

###000 ergibt 1001 bis 100100 
'ABC'000 ergibt ABC001 bis ABC100
##0'abc' ergibt 1abc bis 100abc 

Zum Schluss klicken Sie dann auf "Neu hinzufügen".