How-To

Aus KreisAlarm-Dokumentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

<kw_bread_crumbs></kw_bread_crumbs>

Hier sehen Sie eine Liste an Anleitungen, wie Sie etwas bestimmtes mit KreisAlarm erreichen können. Klicken Sie dazu einfach im Inhaltsverzeichnis auf die Frage, zu der Sie eine Antwort suchen.


Aktivenverwaltung

Wie kann ich bestimmten Leuten schnell eine E-Mail schicken?

Wählen Sie zunächst in der Personensuche die Suchparameter aus, mit denen Sie die Personen eingrenzen möchten (bspw. Personen mit einem bestimmten Amt). Geben Sie dann bei der Treffermenge die E-Mail-Adresse an. Als letztes müssen Sie nun ggf. nur noch die Anzahl Treffer auf bspw. auf 100 erhöhen. In der HTML-Ansicht können Sie nun die gefundenen E-Mail-Addresse per Klick in die Zwischenablage und dann in Ihre E-Mail-Programm übernehmen.

HowTo1.gif


Wie kann ich bestimmten Leuten eine SMS schicken?

Wenn Sie vom Administrator das Recht bekommen haben, SMS verschicken zu dürfen, müssen Sie bei der Treffermenge lediglich die Mobilnummer mit angeben. Bei der dann erzeugten Tabelle sehen Sie oben in der Kopfzeile bei den Mobilfunknummern ein entsprechendes Icon. Durch ein Klick darauf öffnen sich ein Fenster, in dem Sie dann eine SMS an die Personen auf der Trefferseite schicken können.

Was passiert mit gelöschten oder ausgetretenen Personen?

Das Thema Austritt (sei es freiwillig oder durch den Tod) ist ein heikles Thema für den Datenschutz. Es ist im Grund unzulässig, personenbezogene Daten von Leuten zu haben, die nicht mehr im Verein sind. Da das natürlich in der Praxis schwieriger ist, verlagert KreisAlarm die Verantwortung dafür Richtung KV: In KreisAlarm werden nur (aktive) Mitglieder gepflegt. Sollte eine Person austreten, können Sie die Personaldaten ausdrucken (über die Akte), auf eigenes Gutdünken ggf. "archivieren" und die Person löschen.

Ein Feld ehemaliges Mitglied oder ähnliches bietet KreisAlarm aus Datenschutzgründen nicht an.

Alarmdaten